array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

3. Modul des Internationalen Bugenhagen-Stipendiums

Vom 21. – 28. August 2011 fand das 3. Modul des Internationalen Bugenhagen-Stipendiums statt, das vom Theologischen Zentrum Atelier Sprache in Braunschweig organisiert wurde. Es nahmen 17 Pfarrerinnen und Pfarrern teil.

Das Thema lautete: „Frei predigen“. Das Seminar wurde vom Regisseur, Sprachtrainer und Coach Gerd Zietlow geleitet.

Im Mittelpunkt stand eine Reihe von Methoden, Übungen und Gespräche zum erwähnten Thema, die das freie Sprechen unterstützen. Wir nutzten das Prinzip des Sprechdenkens, um uns auf den unmittelbaren Dialog mit dem Zuhörer und Zuhörerin vorzubereiten. Wir übten das freie Sprechen anhand häufig wiederkehrender Situationen.

Desweiteren wurden uns zwei besondere Orgeln vorgestellt (Bad Harzburg, Bad Gandersheim) und das Braunschweiger Land aus neuer Perspektive gezeigt. Wir haben zwei Exkursionen zum Thema „Erinnerungskultur“ gemacht, in denen wir zum Einen zwei Geschichten über die Tage im November 1989 aus Ost und West gehört haben und zum Anderen den Grenzübergang Helmstedt-Marienborn besucht haben, der heute als Gedenkstätte dient. Dort konnten wir erfahren, wie Erinnerung funktioniert und wie die Arbeit mit Zeitzeugen aussieht.

Das Seminar wurde am Sonntag mit der Teilnahme beim Gottesdienst in der evangelischen St. Petri Kirche in Braunschweig und mit einer Auswertung abgeschlossen. An dieser Stelle möchte ich ein Dankeschön an alle Mitarbeiter aussprechen, die dieses Seminar für so eine wichtige Gabe Gottes wie die „Rede“ ermöglicht haben.

Marcela Kmeťová, ausland@ecav.sk

 | 16.9.2011

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart