array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Abschiedsfeier des Pfarrers Doz. ThDr. Ján Grešo

Am Samstag, dem 23. Februar 2013 fand die Abschiedsfeier des Pfarrers Doz. ThDr. Ján Grešo in der großen evangelischen Kirche in Bratislava statt. An dem Abschied nahmen seine Familie, die Vertreter der EKAB in der Slowakei, der Evangelischen Theologischen Fakultät (ETF) und der Comenius Universität, mehrere Geistliche und Brüder und Schwestern aus der ganzen Slowakei teil.

„Darum: Ist jemand in Christus, so ich er eine neue Kreatur; das alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.“ (2. Kor 5, 17) – Mit diesen Worten aus der Heiligen Schrift sprach Herr Senior des Bratislava Seniorats Boris Mišina in der Abschiedspredigt zu der Versammlung. Er erinnerte sich an den Pfarrer, an die Gespräche mit ihm zu verschiedenen Anlässen, und auch daran, dass er immer der Mitglied der Gemeinschaft war, dem um Versöhnung ging. Er kam gut mit jederman aus und war immer bereit zu helfen. Er konnte immer die Nächstenliebe ausdrücken, nach den Worten Christi: „Ein neues Gebot gebe ich euch, daß ihr euch untereinander liebt, wie ich euch geliebt habe, damit auch ihre einander lieb habt.“ (Joh 13, 34). Er konnte vergeben und auch um Vergebung bitten; er liebte die Kirchengemeinde und zu den Studenten verhielt er sich wie ein Vater; er konnte mit nicht nur hoch gebildeten sondern auch mit einfachen Menschen reden und er war ein hervorragenden Beispiel der Toleranz und von mitmenschlichen Stellungen.

Für die EKAB in der Slowakei, den West- und Ostdistrikt der EKAB sowie den Pfarrverein sprach der Generalbischof Miloš Klátik die Abschiedsansprache. Die weiteren Abschiedsansprachen hielten: Bischof Emeritus Prof. Július Filo für die ETF in Bratislava, Prof. Karl Schwarz aus der Universität Wien für die ausländischen theologischen Fakultäten, die Frau Pfarrerin Daniela Mikušová für die Heimatgemeinde in Liptovský Peter und Herr Pfarrer Pavel Kušnír für die KG Vysoké Tatry, wo Herr Grešo 15 Jahre segensreich wirkte. Für die Familie und für den ehrwürdigen Abschied bedankte sich seinen Eidam Ondrej Prostredník.

Die trauernde Zeit stärkte das Orgelspiel von Prof. Ján Vladimír Michalko und die Lieder in der Aufgabe der Chöre aus der Legionarska Ulica, Laudate aus Petržalka, sowie auch der akademische Chor Ichthys aus ETF.

Edita Škodová, Medienreferentin, media@ecav.sk

 | 4.3.2013

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart