array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Abschlussfest der Dekade zur Überwindung von Gewalt in der Partnerkirche EKM

Am 8./9.7.2011 fand die Abschlussveranstaltung der Dekade zur Überwindung von Gewalt in der EKM im Tagungshaus “Rittergut” in Lützensömmern unter dem Motto “…um der Hoffnung willen” statt. Die EKAB in der Slowakei wurde vertreten von: Erika Valko-Krišťáková, Studentenpfarerrin an der Evangelischen Theologischen Fakultät in Bratislava und Marcela Kmeťová, Auslandsreferentin im Generalbischofsamt der EKAB in der Slowakei.

Das Programm startete Freitag Nachmittag. Zunächst wurde die vergangene Zeit durch Berichte, Rückblicke, Impulse und Danksagungen reflektiert, in diesem Rahmen berichtete auch Marcela Kmeťová, über das internationale Projekt der DonauFriedensWelle. Die musikalische Untermalung des Programmes unterlag der Gruppe “Escola Popular” aus Thüringen, die Kirchenlieder mit afrolateinamerikanischen Rhythmen neu interpretieren. Nach dem Abendessen wurde das Stück “Kredit für Taslima” der Berliner Compagnie aufgeführt. Im Anschluss dazu ließ man den Abend bei einem Lagerfeuer, Musik und Gesprächen gemeinsam ausklingen.

Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück mit einer Bibelarbeit zu Jesaja 13 von Landesbischöfin Ilse Junkermann los. Danach hielten Dr. Marianne Subklew und Bischof i.R. K.G. Hammar (Lund, Schweden) Vorträge, auf die in einem anschließenden Gespräch weiter eingegangen worden ist. Nach dem Mittagessen teilte sich die Gruppe in die folgenden Arbeitsgruppen auf: Schalom mit der Erde (Moderation Jens Lattke), Schalom in der Wirtschaft (Mod. Charlotte Kalthoff), Schalom in der Gemeinschaft (Mod. Petra Albert), Schalom zwischen den Völkern (Mod. Wolfgang Geffe), Schalom in der Kirche/Theologie (Mod. Hans-Joachim Döring). In diesen Arbeitsgruppen wurde im Verlauf des Nachmittags an die international ökumenische Friedenskonvokation in Jamaika angeknüpft und neue Vorstellungen und Ziele formuliert, diese wurden dann in einem anschließenden Plenum gesammelt und in Vereinbarungen festgehalten. Die Tagung fand ihren Abschluss in einer gemeinsamen Abendmahlsfeier.

Marcela Kmeťová | 12.7.2011

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart