array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Aus dem Arbeitstreffen über inneren Beziehungen in der EKAB

Am Samstag, dem 8. Juni fand das weitere Arbeitstreffen zum Thema „Innere Beziehungen in der EKAB in der Slowakei“ statt. Zu diesem Treffen wurde vom Vorstand der EKAB aufgerufen.

Das Treffen wurde vom Direktor des Generalbischofsamts Dušan Vagaský eröffnet und moderiert. Der Generalinspektor Imrich Lukáč erwähnte, dass es das Ziel dieses Treffen ist, den Teilnehmern einen Raum zum Ausdruck ihrer Meinungen und dem Ansprechen von Problemen zu geben. Es geht vor allem darum, ein gemeinsames Verfahren der gegenseitigen Komunikation zu finden, sich nicht gegenseitig zu schädigen und die Probleme des Inneren der Kirche nicht nach Außen zu holen.

Nach diesen Worten folgte eine reiche und fruchtbare Diskussion, an der die Herren Ján Holčík, Pavel Delinga, Ján Brozman, Vladimír Daniš, Miroslav Dubek, sowie auch mehrere Brüder und Schwestern aus den Kirchengemeinden der ganzen Slowakei teilnahmen.

Ein interessanter Beitrag wurde von Herrn Mojmíra Benža aus der KG Bratislava Staré Mesto (Altstadt) gehalten. Mit der Hilfe einer Videopräsentation erklärte er demographische Analysen der Migliederzahl der evangelischen Kirche A.B. im 20. und am Anfang des 21. Jahrhunderts. Diese Analysen zeigten den progressiven Verlust der Miglieder sowie der Kirchengemeinden und deren Alterung. Deshalb sei es wichtig, darüber nachzudenken, in welcher Art und Weise man auf den Weg zum Fortschritt einsteigen soll. Zum Schluss dieses Treffens bewertete der Generalinspektor einige Impulse aus der Diskussion und der Generalbischof gab den Anwesenden nach dem Schlussgebet des Pfarrers Jozef Grexa den Segen gab.

Edita Škodová, Dušan Vagaský

 | 17.6.2013

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart