array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Beerdigung von Bruder Pfarrer Mag. Ivan Rubaninský

Am 21. September 2011 verabschiedeten sich in der überfüllten Kirche in Lubina die Familie, Pfarrerinnen und Pfarrer, Freunde, Bekannte und andere Christen von dem am 15. September 2011 verstorbenen Pfarrer im Ruhestand, Ivan Rubaninský.

Die Predigt hielt Bruder Bischof des Westdistriktes Milan Krivda. Von dem Verstorbenen verabschiedeten sich die Vertreter aus den Kirchengemeinden, in denen er auch tätig war. Die Beerdigung wurde auch vom Chor aus Lubina, Bratislava-Petržalka und von Jugendlichen aus Nové Mesto nad Váhom begleitet.

Mag. Ivan Rubaninský wurde am 10. Mai 1935 in Cerovo als Erstes von zwei Kindern der Eltern Juraj Rubaninský und Mária, geb. Gregorová, geboren. Er besuchte die Grundschule in Zvolenská Slatina, das Gymnasium in Zvolen und in den Jahren 1953-1957 studierte er an der Slowakischen Evangelischen Theologischen Fakultät in Modra. Nach dem erfolgreichen Abschluß wirkte er als Senioratvikar im Košický Seniorat und drei Jahre in der Kirchengemeinde Nové Mesto nad Váhom. Als Gemeindepfarrer war er tätig in den Kirchengemeinden: Sirk (8 Jahre), Horná Mičiná (15 Jahre) a Nové Mesto nad Váhom (15 Jahre). Während seines Dienstes verwaltete er auch einige Kirchengemeinden. Er war Konsenior im Seniorat Zvolen und dann in Považie.

In allen Kirchengemeinden war er ein wahrer Geistlicher. Mit Liebe, Ausdauer und Wille, aber auch in Demut vor dem Herrn Gott bemühte er sich Gottes Berufung zu erfüllen. Als Rentner übte er den Dienst in der Kirchengemeinde Bratislava-Petržalka aus, in der er mitgeholfen hat und in der er auch als Seelsorger an der Evangelischen Grundschule und am Evangelischen Gymnasium Dr. M. Luther wirkte. Am 24. September 1964 heiratete er Vlasta, geb. Pagáčová. Sie lebten fast 47 Jahre lang ein glückliches gemeinsames Leben. Herr Gott segnete ihnen zwei Kindern und sieben Enkelkinder.


Edita Škodová, media@ecav.sk | 30.9.2011

 | 3.10.2011

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart