array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Das Treffen auf der Österreichischen Botschaft

Seine Exzellenz Botschafter der Österreichischen Republik Dr. Helmut Wessely hat am 11. März 2008 ein festliches Abendessen abgehalten zur Ehre des Generalbischofs der EKAB in der Slowakei und seiner Frau auf der Österreichischen Botschaft auf der Venturska Straße in Bratislava. Auf der Rezeption haben auch andere Botschafter aus den Reihen der Evangeliken teilgenommen, die in der SR tätig sind und das waren Seine Exzellenz die Botschafter aus Deutschland, Finnland, Schweden, Norwegen und Dänemark.

Seine Exzellenz Dr. Helmut Wessely hat am Anfang der Rezeption den Generalbischof der EKAB in der Slowakei begrüßt bei seinem ersten Besuch auf den Boden der Österreichischen Botschaft als relativ neuen in der Ehrenhaften Funktion. Er informierte über seinen Besuch auf den Evangelischen Lyzeum in Banska Bystrica und er äußerte sich lobend über das Niveau der evangelischen Schulwesen in der Slowakei. Zugleich sprach er über den Beitrag der EKAB in der Slowakei zur Qualitätserhöhung des Schulwesens in der Slowakei.

Der Generalbischof Milo Klátik informierte danach die Anwesenden Botschafter über EKAB in der Slowakei. Er machte Sie mit der Struktur unserer Kirche vertraut mit den Aktivitäten und Missionstätigkeit. Zugleich lud er sie zum Treffen der sechs Völker ein, das in Bratislava in Juni dieses Jahres stattfinden wird. In der Diskussion sprach man über die Kontakte zwischen den einzelnen evangelischen Kirchen der vertretener Staate, über die Beziehungen zwischen Kirchen und Staaten, aber auch über die aktuelle Problematik der Euroeinführung in der Slowakischen Republik.

Die Österreichische Botschaft existiert vom Jahr 1993. In Pálffy Palace auch Mozarts Haus genannt, in Bratislava Altstadt siedelt sie vom 1995. Die Hauptaufgabe ist die Interessen der Österreichischen Republik zu verträten, seine Mitbürger, den Wachstum zwischen den Staaten in allen Sphären und auf allen Ebenen zu fördern. Die Österreichische Botschaft pflegt die Kontakte auf den Staatlichen Niveau, mit den offiziellen Vertretern der Slowakischen Republik und sie arbeitet mit verschiedenen öffentlichen aber auch privaten Organisationen zusammen.

Edita Sabolíková | 13.3.2008

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart