array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Die Synode der EKAB in der Slowakei

tagte vom 1.-2. 7. 2010 in der Evangelischen Kirche in Žilina. Sie hatte einen feierlicheren Charakter wie im vorigen Jahren, da das Hauptthema die Synode von Žilina 1610 und Ihre Bedeutung für die Institutionalisierung der evangelischen Kirche im damaligen Oberungarn war. Sie war wichtig auch für die weitere Entwicklung unserer Kirche in der Vergangenheit sowie auch in der Gegenwart, und auch Ihre Botschaft für heute.

Die Sitzung des höchsten Gremiums der EKAB in der Slowakei fand unter dem Biblischen Vers „Entbiete Gott deine Macht, die du an uns bewiesen hast“ (Ps 68, 29b), das gleichzeitig auch das Motto der Feier des 400. Jahrestages der Synode von Žilina ist. Unter diesem Motto tagten auch die Synodalen in Žilina im Jahr 1610 und es steht auch in der Überschrift der Gesetze und Beschlüsse, die damals angenommen wurden.
Die Synode hat die Berichte des Kirchenvorstands, des Generalpresbyteriums, des Bischofsrats, einzelner Synodalausschüsse und weiteren Organen der EKAB in der Slowakei entgegengenommen und besprochen. Die Berichte bekamen die Synodale vorher, so dass sie sie zu Hause durchlesen konnten und während der Synodal-Sitzung beschäftigten sich nur mit den strittigen Fragen. Sie widmeten sich weiter der Bearbeitung von Kirchenrechtlichen Vorschriften und mit den Wahlen in die kirchlichen Gremien.

Am Anfang der Sitzung fand der feierlichen Gottesdienst statt. Die Predigt hielt Bruder Rainer Stahl, der Generalsekretär des Martin-Luther-Bundes in Deutschland.

Auf der Synodalsitzung nahmen ca. 100 Personen teil, unter anderen: Geistliche und Laien der Kirche, sowie auch eingeladene Gäste aus der Slowakei und aus den ausländischen Partnerkirchen. Grussworte wurden gesprochen von: Direktor der Kirchlichen Abteilung des Kulturministeriums Dr. Ján Juran, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in der Slowenien Geza Erniša, Oberkirchenrat der Evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern Claus-Jürgen Roepke, die Pfarrerin der slowakischen Kirchengemeinde in Budapest Hilda Gulasi-Fabulya und andere.

Die Synode endete am Freitag 2. 7. 2010 am Nachmittag mit der Schlussandacht, auf der die Predigt Herr Generalbischof der EKAB in der Slowakei Miloš Klátik gehalten hat.

Am Abend den 2. 7. 2010 trafen sich die Synodalen sowie auch andere Gäste und die Mitglieder der EKAB beim Abendgottesdienst auf dem Platz Mariánske Námestie in Žilina, der gleichzeitig eine Eröffnung des II. evangelischen Kirchentags war.

Marcela Kmeťová | 5.8.2010

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart