array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Einführung des Pfarrers Marián Čop in Prag

Sonntag, der 5. Februar 2012, war nicht nur in der Slowakei ein Frosttag, sondern auch in Prag. Die Temperaturen über den Tag sanken unter Minus 10 Grad und der Frostwind in Prag ließ die Gassen leer erscheinen. Trotzdem war dieser Tag für die slowakischen Lutheraner, die in Prag leben, fröhlich. Nachdem der ehemalige Gemeindepfarrer Dušan Tillinger aus der Kirchengemeinde nach Kanada weggegangen war, schloss sich das Provisorium ab. In der Kirche des heiligen Michael wurde der neue Gemeindepfarrer Marián Čop eingeführt.

Die Einführung führte Generalbischof der EKAB in der Slowakei Miloš Klátik durch. Er predigte zum Bibeltext 1 Chron 28,20: „Fürchte dich nicht und lass dich nicht erschrecken! Gott, der Herr, mein Gott, wird mit dir sein und wird die Hand nicht abziehen und dich nicht verlassen.“ Zu der Gemeinde sprach auch Herr Generalinspektor Pavel Delinga. Am Samstagabend traf sich der Vorstand der EKAB in der Slowakei und der Vorstand der EKAB in der Tschechischen Republik. Beide Seiten drückten das Interesse aus, am Partnerschaftsvertrag zwischen unserer Kirchen zu arbeiten. Außer der Unterstützung der slowakischen Gemeinde würden sie eine engere Zusammenarbeit in den Fragen der Glaubenslehre, bei der Erziehung und Bildung der Vikaren und anderen Geistlichen sowie bei Gebet- und Missionsunterstützung stärken.

Dušan Vagaský, Direktor des GBA, riaditel@ecav.sk

 | 13.2.2012

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart