array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Feier in Malá Čalomija

Die Kirchengemeinde in Malá Čalomija feierte am vorletzten Sonntag des Kirchenjahres, den 13. November 2011, das 125. Jubiläum der Einweihung der Kirche, Einweihung der erneuerten Kirche und den Besuch des Generalbischofs M. Klátik.

Zu diesem Fest kamen auch Bruder Senior des Novohradský Seniorats J. Ďuriš, Pfarrerinnen die aus dieser Gemeinde stammen – Z. Slížiková und E. Hlačoková, Bruder Pfarrer J. Klátik mit seiner Frau und Bruder Pfarrer J. Ďurov. Bei der Vorbereitung dieses Gottesdienstes nahmen teil: Konfirmanden, Gemeindeinspektor M. Hlačok, Pfarrerin vor Ort M. Pohanková, Schwestern E. Hlačoková, Z. Slížiková und Bruder Pfarrer J. Ďurov. Die Einweihung der Kirche führte Bruder Senior J. Ďuriš durch. Er drückte auch die Freude aus, dass diese kleine Gemeinde die Kirche renoviert hat und gleichzeitig ein neues Pfarrhaus baut.

Bruder Generalbischof ermutigte und stärkte die Gemeindemitglieder zur Treue ihrer Gemeinde in seiner Predigt folgend: „Ein Evangelischer Christ muss stark werden an dem inwendigen Menschen, dass er nicht damit befriedigt ist, dass er zum Gottesdienst kommt und „sein Haus“ nicht. Es ist unsere Aufgabe ausdauernd zu beten, dass Christus in allen Herzen wohnt, die zu uns gehören und mit uns wohnen, oder auch die, die weit weg sind. Es muss uns – und ich glaube, dass uns auch wichtig ist, dass unsere Kirchen nicht nur von außen erneuert werden, sondern auch unsere Herzen inwendig erneuert werden, dass in ihnen Herr Jesus Christus wohnt.“

In dem Gottesdienst sang auch der örtliche Chor und sagte das Gedicht auf. Die Pfarrerin M. Pohanková sprach über die Geschichte dieser 317 Jahre dauernden Kirchengemeinde. Sie erwähnte, dass diese Kirche schon die dritte ist. Sie dankte für die Hingabe, Bemühung und Bestrebung eine ehrwürdige Kirche zu haben, in der sich das Volk Gottes auch heute um die Blütezeit kümmert und zum Lobe des Herrn kommt. Zum Schluss klang mächtig die Hymne „Ein feste Burg ist unser Gott“ und wir glauben, dass diese feste Burg für jeden unser Gott bleibt.

J. Branislav Pohanka, Malá Čalomija

 | 21.11.2011

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart