array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Generalbischof auf der Sitzung im Schulministerium

Am 7. Juni 2012 traf sich im Schulministerium der Generalbischof Miloš Klátik mit Herrn Minister Dušan Čaplovič.

Der Generalbischof wurde vom Dekan der Evangelischen Theologischen Fakultät der Comenius Universität (ETF CU) Ľubomír Batka, Herrn Professor Juraj Bándy und Marta Stašiniaková, Hauptökonomin des GBA begleitet. Für das Ministerium für Schule, Wissenschaft, Forschung und Sport der SR nahmen an der Sitzung der Generaldirektor der Sektion Hochschulen Peter Plavčan und der Generaldirektor der Sektion des Regionalschulwesens Zdenko Krajčír teil.

Das Thema der Sitzung war das kirchliche Schulwesen der EKAB in der Slowakei. Der Dekan der ETF CU Ľubomír Batka informierte über die Ergebnisse der Bewertung der Fakultät und besprach das System der Finanzierung des Theologenwohnheims ETF CU. Herr Generalbischof informierte über die Bemerkungen, die die EKAB zu den Änderungen der Gesetze über die Fachausbildung und die Vorbereitung, über die Finanzierung der Grund- und Mittelschulen sowie über die Schulselbstverwaltung im legislativen Verfahren über juristisches Portal. Im Rahmen der Strategie für die Entwicklung des evangelischen Schulwesens erläuterte der Generalbischof die Interessen der EKAB auch weitere Schulen und vor allem weitere Kindergärten einzurichten. Herr Minister Dušan Čaplovič betonte, dass unsere kirchlichen Schulen eine hohe Qualität und einen spirituellen Rahmen hätten, den sie anbieten und dass dieser auch eine Bereicherung der Lehre sei. Deshalb sei es gut diese Bemühung zu unterstützen. Mit den Aktivitäten der EKAB im Bereich des Schulwesens hängt auch das Angebot der neuen Lehrbücher des evangelischen Unterrichts für die 1., 2., und 5. Klassen der Grundschule und für die 1. Klasse der Mittleren kirchlichen Schulen, die wir durch das Portal des Schulministeriums der SR anbieten.

Zum Schluss der Sitzung lud Generalbischof Miloš Klátik den Minister Dušan Čaplovič zu der III. Konferenz der im Ausland lebenden Slowaken nach Veľký Krtíš und zu den III. Evangelischen Kirchentagen nach Lučenec ein. Der Minister nahm die Einladung gerne an und sagte seine Teilnahme zu.

Marta Stašiniaková, ekonom@ecav.sk

 | 11.6.2012

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart