array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Generalbischof empfing Oberbürgermeisterin der Altstadt Frau Rosová

Die Oberbürgermeisterin der Altstadt Bratislava Frau Tatiana Rosová besuchte das Generalbischofsamt, um gemeinsam mit Herrn Generalbischof Miloš Klátik die Gespräche über die Zusammenarbeit zwischen der Stadt und Kirche fortzusetzen.

Die Oberbürgermeisterin stellte einige Projekte vor, die die Stadt auch in Zusammenarbeit mit der Kirche realisieren würde. Die Themen, mit denen die EKAB erfolgreich zusammenarbeiten kann sind wie folgt: Aktivitäten des Altstadtes, Nachbarn aus dem Altstadt kennenlernen, ihre Freizeitaktivitäten, Integration von legalen Migranten, Quiz – Erkenne deine Altstadt (für die Schüler der Grundschulen), Ausstrahlung der Lokalsendung - TV Zentrum.

Auch eine andere Bitte sprach die Oberbürgermeisterin aus: Anlässlich des 10-ten Jahrestages der Teroranschlägen in den USA möchte die Stadt ein Gedenken zusammen vorbereiten. Dieses Gedenken sollte nach den Worten vom Botschafter Theodor Sedwick im Geist der positiven Hinweis auf die Völker und Länder stehen, die ihre diktatorisches Regime zerstören und sich der Demokratie öffnen. Herr Botschafter hatte eine Idee, am 11. September 2011 um 14:45 Uhr die Glocken in den Kirchen nicht nur in Bratislava läuten zu lassen. Es soll ein symbolisches Läuten sein, das uns an den 11. September 2001 erinnert. Die Glocken können auch in anderen Kirchengemeinden in der Slowakei läuten, die sich zu der Realisierung dieser Gedanke anschließen möchten und einen guten Wille und Humanismus verbreiten möchten.

Dušan Vagaský, Direktor des GBA, riaditel@ecav.sk Ü: Marcela Kmeťová, ausland@ecav.sk

 | 13.9.2011

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart