array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

In Budapest wurde die Gedenktafel zu Ján Kollár enthüllt

Anlässlich des 200. Jubiläums der Einweihung der evangelischen Kirche in Deák tér in Budapest wurde am 12. Juni 2011 die Gedenktafel zum slowakischen Dichter, Pädagoge und Philosoph Ján Kollár enthüllt.

Auf dieser feierlichen Veranstaltung nahm auch Bischof des Westdistriktes der EKAB in der Slowakei Milan Krivda teil. In seiner Predigt erinnerte er, dass Ján Kollár in dieser Kirche als evangelischer Pfarrer seit 1819 bis 1849 wirkte. Danach wurde er als Professor der slawischen Sprache an die Universität in Wien berufen. Wie Herr Bischof schon gesagt hat, wurde diese Kirche in Kollárs Wirkungszeit ein wichtiges Zentrum des Nationallebens der Slowaken in Budapest.

Bei dieser Gelegenheit wurden auch die Gedenktafel von zwei ungarischen evangelischen Bischöfe - József Székács und Vilmos Győry enthüllt.

Auf dieser Veranstaltung nahm auch der Präsident der Ungarischen Akademie József Pálinkás teil, der in seiner Ansprache sagte, dass die Evangelische Kirchengemeinde am Deák Platz im Jahre 1842 500 deutsche, 200 slowakische und 100 ungarische Mitglieder hatte.

TASR | 14.6.2011

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart