array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Jahrbuch der Slowakischen Evangelischen Kirche A.B. in Serbien

Das Bischofsamt der Slowakischen evangelichen Kirche A.B. in Serbien (SEKAB) gab das Jahrbuch der SEKAB zum Thema „Wohin eilst du, Mensch?“ heraus. Der Hauptredakteur ist der Bischof Samuel Vrbovský, der Geschäftsredakteur ist Herr J. Kopčok.

Im Vorwort wird geschrieben: „Die Freizeit, die wir durch Technik gewannen, brachte uns weder Freizeit, noch frühere Pensionierung. Umgekehrt, wir haben begonnen, zu laufen, und laufen immer schneller. Die Computers brauchen mehr Zeit, aber mehr Zeit bringt uns zu einer Vorstellung der höheren Löhne. Die höhere Löhne erfordern auch mehr Zeit! Und so läuft es immer ringsum. Mit wachsenden Forderungen ist das Menschenleben noch schneller. Und leider ist die Qualität und der Sinn des Leben verloren gegangen.“

Die Beduetung des Jahrbuches erläutert auch Herr Vladimír Lovás Junior, der schreibt: „Die Jahresende ist in unserer Kirche schon traditionell mit dieser Publikation verbunden. Der Hauptteil sind die Beiträge aus unseren Kirchengemeinden, in denen wir uns bemühen, die Lebenszeit unserer Kirche, die vergangen ist, zu rekapitulieren. Die einzelne Beiträge, die sie hier lesen können, greifen als Teile eines Mosaiks ineinander und bilden gemeinsam über uns, über unserer Evangelischen Kirche, ein ganzheitliches und sehr wichtiges Bild.“

Das Jahrbuch Nr. 56 – 2012, welches einen Kalender für das Jahr 2013 beinhaltet, wurde in der standarden Zahl von 1 000 Exemplare herausgegeben. Auf der Titelseite ist die Evangelische Kirche in Báčska Palanka zu sehen und auf der Schlussseite sieht man das Diakoniesche Haus der Slowakischen evangelischen Kirchengemeinde A.B. in Pivnica. Im pdf Format können sie es sich auf der Website der SEKAB in Serbien herunterladen unter: http://www.ecavyu.com/rocenka/pdf/rocenka2012a.pdf

Katarína Pucovská, Nový Sad, Serbien

 | 11.2.2013

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart