array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Ordinationsfeier der neuen Vikaren in Dolný Kubín

In diesem Jahr fand ausnahmsweise die zweite Ordinationsfeier der neuen Vikaren der EKAB statt. Diesmal war das am 17. November 2012 in der Evangelischen Kirche A.B. in Dolný Kubín. Es wurden fünf neuen Vikarinnen und Vikaren, die am Ende Oktober die Vikarsprüfungen absolviert haben, ordiniert.

„Gott, wir gedenken deiner Güte in deinem Tempel." Psalm 48, 10

Die feierliche Ansprache vor der Ordination sprach der Bischof des Westdistriktes der EKAB in der Slowakei Milan Krivda zum Bibeltext Matt 9, 9 – 13: „Und als Jesus von dort wegging, sah er einen Menschen am Zoll sitzen, der hieß Matthäus und er sprach zu ihm: Folge mir! Und er stand auf und folgte ihm. Und es begab sich, als er zu Tisch saß im Hause, siehe, da kamen viele Zöllner und Sünder und saßen zu Tisch mit Jesus und seinen Jüngern. Als die Pharisäer sahen, sprachen sie zu seinen Jüngern: Warum ißt euer Meister mit den Zöllnern und Sündern? Als das Jesus hörte, sprach er: Die Starken bedürfen des Arztes nicht, sondern die Kranken. Geht aber hin und lernt, was das heißt: Ich habe Wohlgefallen an Barmherzigkeit und nicht am Opfer. Ich bin gekommen, die Sünder zu rufen und nicht die Gerechten.“ Mit diesem Text erinnerte er daran, dass Jesus uns in seine Gemeinschaft einlädt. Er lehrt uns, barmherzig zu sein und mit Liebe zu unseren Nächsten dienen. Es ist deshalb wichtig, diesen Dienst und diese Berufung anzunehmen und Ihm, Jesus Christus, zu folgen. Das bedeutet vor Allem, dass wir Herrn Jesus brauchen.

Nach diesen Worten antworteten die Ordinierten persönlich, dass sie als Pfarrer ordiniert sein möchten und in der EKAB die Berufung des Pfarrers, Predigers sowie geistlichen Hirten ausüben möchten.

Nach dem Gelübde und der Ordination wurden die neuordinierten Vikaren auch vom Generalinspektor der EKAB in der Slowakei Imrich Lukáč und vom Dekan der Evangelischen Theologischen Fakultät Comenius Universität in Bratislava Ľubomír Batka begrüßt. Anschließend sprach die neue Vikarin Marta Bencúrová im Namen aller gerade ordinierten Vikaren ihren Dank aus und die Vikarin Jana Kováčiková sang ein Lied dazu.

Die neuordinierte Vikarinnen und Vikaren sind: Marta Bencúrová, Eva Guldanová, Jana Kováčiková, Peter Székely und Ján Tóth.

Wir gratulieren allen Ordinierten und wünschen ihnen Gottes reichen Segen für den Dienst.

Daniela Veselá, Referentin für Schulen und Religionsunterricht, skoly@ecav.sk

 | 26.11.2012

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart