array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Pastorale Verpflegung der Studenten aus der Slowakei in Prag und Brno

Der vorbereitende Partnerschaftsvertrag zwischen der EKAB in der Slowakei und der EKAB in Tschechien wird vorraussichtlich über die pastorale Verpflegung der evangelischen Jugend aus der Slowakei sprechen.

Der Vostand der EKAB in der Slowakei besuchte am 4. März eine Kirchengemeinde in Brno. Der Besuch fand auf Grund der Einladung, die die Kirchengemeinde in Brno im Anschluss der Einführung des neuen Gemeindepfarrers Marián Čop aussprach, die vor einem Monat Herr Generalbischof Miloš Klátik in Prag durchführte, statt. Auf dem Gottesdienst in Brno traf sich die gesamte Kirchengemeinde, die sehr klein, aber umso aktiver ist. Die Predigt hielt Herr Generalbischof zum Bibelvers nach dem Matthäus Evangelium 16, 21 – 24. In seiner Predigt über das bekannte Geh weg von mir, Satan! Du bist mir ein Ärgernis, denn du meinst nicht, was göttlich, sondern was menschlich ist, betonte der Generalbischof, dass dort, wo es um die Erfüllung von Gottes Willen geht, man keine Kompromisse mehr machen kann: Wir müssen strikt sein und dem Gottes Wille sowie auch unserem Herrn gegenüber gehorsam sein.

Im Mittelpunkt der Gespräche stand das Thema des zukunftigen Partnerschaftsvertrags zwischen der EKAB in der Tschechischen Republik und EKAB in der Slowakei. Die Gespräche wurden vom Kirchenvorstand - Generalbischof Klátik und Generalinspektor Pavel Delinga für die slowakische Seite und Superintendent Marián Čop und Jaromír Neumann für die tschechische Seite - durchgeführt. Die Beteiligten tauschten ihre Gedanken zu den Themen, die der zukunftige Partnerschaftsvertrag beinhalten soll, aus. Sie drückten ihre Hoffnung aus, dass es gelingt, eine Lösung auf bisher offene Fragen zu finden, sodass nichts im Wege steht, diesen Vertrag möglichst bald zu unterschreiben.

Dušan Vagaský, Direktor des GBA, riaditel@ecav.sk

 | 15.3.2012

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart