array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Präsident der Slowakei legte in Budapest einen Kranz zum Denkmal von Ján Kollár

Der slowakische Präsident Ivan Gašparovič legte am 20. Februar 2013 im Rahmen seines offiziellen Besuches von Ungarn einen Kranz zum Denkmal des evangelischen Pfarrers, Dichters und Sprachwissenschaftler Ján Kollár. Das Denkmal wurde auf der Vorderseite des Lutherhauses auf der Rákociho Straße im Dezember 2012 enthüllt.

Die Veranstaltung organisierte Frau Hilda Fabulyová-Guláčiová, Pfarrerin in der Slowakischen evangelischen Kirchengemeinde in Budapest in Zusammenarbeit mit der Botschaft der SR in Budapest. Sie ist seit 2007 auch die Leiterin des slowakischen evangelischen Pfarrerdienstes in Ungarn. Im Dezember 2012 wurde sich an das 150. Jubiläum der Erneuerung der Slowakischen evangelischen Kirchengemeinde und an das 145. Jubiläum der Fertigstellung des slowakischen evangelischen Kirchgebäudes auf der Kerepešská Straße (heute Rákociho Str.) erinnert, das mittlerweile nicht mehr seinem Ziel dient.

Quelle: Evangélikus Élet, 3. März 2013, S. 1
Foto: www.oslovma.hu, www.ecav.sk

Edita Škodová, Medienreferentin im Generalbischofsamt, media@ecav.sk

 | 25.3.2013

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart