array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Slowakische Lutheraner aus dem Ausland tagten in Veľký Krtíš

Am Mittwoch, den 27. Juni 2012, begann die III. Konferenz der im Ausland lebenden Slowaken mit dem feierlichen Eröffnungsgottesdienst in der Evangelischen A.B. Kirche in Veľký Krtíš. Die I. Konferenz fand in Prag und die II. Konferenz in Nadlak statt. Das Seniorat Novohrad (Neugrad) wurde für diese Konferenz ausgewählt, weil die Mehrheit der ausgewanderten Slowaken in der Vergangenheit ursprünglich aus diesem Gebiet kamen.

Im 1. Tagungsblock wiederholten sie die Ergebnisse ihrer I. und II. Konferenz: Reverend Dušan Tóth stellte die Gedanken der Gründung des Vereins der im Ausland lebenden Slowaken (ZSEZZ) dar, Janka Haluková wertete die Beschlüsse der I. Konferenz in Prag im Jahr 2008, Juraj Bálint die Beschlüsse aus der II. Konferenz in Nadlak im Jahr 2010 aus. Über die Informationen aus dem Vorbereitungsausschuss sprach J. Haluková.

Weitere Vorträge am Nachmittag wurden vom Vorsitzenden des Amtes für im Ausland lebenden Slowaken Igor Furdík; der Grundriss der Geschichte slowakischer Lutheraner in Übersee – D. Tóth; Slowakische evangelische Kirche in Serbien als Beispiel der Bewahrung des evangelischen Bekenntnisses in der Muttersprache – Bischof S. Vrbovský; Pflege der EKAB in der Slowakei für gegenwärtige sowie zukunftige Generationen im Ausland lebenden slowakischen Lutheraner – Generalbischof M. Klátik und anderen gehalten. Dann stellten die Vertreter der einzelnen Länder die Visionen ihrer Kirchen, der Seniorate und ihrer Kirchengemeinden der im Ausland lebenden Slowaken (USA, Kanada, Serbien, Rumänien, Ungarn, Tschechien, Kroatien) vor. Der Senior des Slowakischen Seniorats der Evangelisch-lutherischen Kirche in Rumänien Juraj Bálint sprach über den Bedarf der Forschung zu bedeutenden evangelischen Orten im Ausland. Zum Schluss stellten die zwei Herren M. Benža und J. Majo das Projekt „Sprievodca slovenským zahraničím“ - (Begleiter durch das slowakische Ausland) vor.

Nach der zweitägigen Konferenz besuchten die Teilnehmer den III. Ev. Kirchentag in Lučenec. Janka Haluková, Superintendent Marián Čop und Reverend Dušan Tóth vom Vorbereitungsausschuss bedankten sich für die Hilfe und Unterstützung der Mitorganisatoren aus der KG in Veľký Krtíš sowie aus der Stadt Veľký Krtíš.

Edita Škodová, Medienreferentin, media@ecav.sk

 | 2.7.2012

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart