array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Staatspräsident Kiska besuchte den Generalbischof

Der Präsident der Slowakischen Republik Andrej Kiska traf sich am 12. November 2015 im Generalbischofsamt in Bratislava mit dem Generalbischof der EKAB in der Slowakei, Miloš Klátik.

Herr Präsident begrüβte auch die Mitarbeiter des Generalbischofsamtes und während seines zweistündigen Besuches sprachen sie über mehrere Themen, insbesonders über die Aufgaben der EKAB in der Gesellschaft, über das evangelische Schulwesen und über die Betreuung der Kranken und Hilfsbedürftigen. Im Gespräch wurden auch die Feierlichkeiten zum 200-jährigen Jubiläum des Geburtstages von Ľudovít Štúr und das bevorstehende 500-jährige Jubiläum der Reformation erwähnt. Auβerdem wurde auch über die Trennung vom Staat und Kirche, sowie über die Flüchtlingskrise in Europa gesprochen.
Präsident Kiska interessierte sich für das evangelische Schulwesen, weil er dieses als Priorität für die Zukunft des Landes sieht. Der Generalbischof machte dem Präsidenten mit der Gründung des ersten evangelischen Kindergartens bekannt und betonte die Beliebtheit und das wachsende Interesse für diese Institution. Er stellte ihm auch weitere evangelische Kindergärten, Grundschulen und Gymnasien vor, welche sich Bratislava, Tisovec, Martin, Prešov, Košice und in anderen Städten befinden. Außerdem wurde dem Präsidenten die Schule für taub-blinde Kinder in Červenica vorgestellt. Er interessierte sich sehr für dieses Projekt und kündigte an, die Schule besuchen zu wollen und sie auch finanziell zu unterstützen.
Des weiteren informierte der Generalbischof den Präsidenten über das Programm der V. Evangelischen Kirchentage, die wir vom 6. – 8. Juli in Békéscsaba veranstalten und über die im Anschluß stattfindenden X. Christlichen Begegnungstagen des Mittel- und Osteuropas vom 7. – 10. Juli in Budapest.

Martina Kováčiková, Evanjelický posol spod Tatier | 19.11.2015

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart