array(27) { ["limit_intro_left"]=> string(1) "7" ["limit_intro_right"]=> string(1) "7" ["limit_category"]=> string(2) "10" ["limit_search"]=> string(2) "10" ["text_intro_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_more"]=> string(4) "mehr" ["text_category_next"]=> string(4) "<" ["text_category_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_next"]=> string(4) "<" ["text_search_previous"]=> string(4) ">" ["text_search_more"]=> string(4) "mehr" ["admin_size_anotation_width"]=> string(3) "105" ["admin_size_anotation_height"]=> string(1) "5" ["admin_size_text_width"]=> string(3) "125" ["admin_size_text_height"]=> string(2) "24" ["text_copyright"]=> string(67) "EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008" ["text_search_short"]=> string(9) "HÃ" ["text_search_notfound_1"]=> string(9) "VÃ" ["text_search_notfound_2"]=> string(0) "" ["text_search_results_1"]=> string(6) "Suchen" ["text_search_results_2"]=> string(11) " :vÃ" ["text_search_results_3"]=> string(0) "" ["text_search_results_4"]=> string(10) " zÃ" ["category_intro_left"]=> string(5) "3ekab" ["category_intro_right"]=> string(27) "2nachricht|ekab_bezeichnung" ["category_alphaorder"]=> string(0) "" ["text_header"]=> string(0) "" }

Synode der EKAB in der Slowakei 2009

Die Synode der EKAB in der Slowakei begann am Freitag, 19. Juni 2009, mit einem feierlichem Gottesdienst in der Evangelischen Kirche in Kokava nad Rimavicou. Die Predigt im Eröffnungsgottesdienst hielt als Ehrengast der Synode Bruder Bischof Geza Erniša aus der Evangelischen Kirche in Slowenien.

Die Synode setzte sich mit dem Bericht und Fragen über die Umsetzung der Beschlusse des vergangenen Jahr im Hotel Royal in Látky fort. Nachmittags folgte eine ausführliche Diskussion zu den Berichten des Vorsitzenden der EKAB, des Generalpresbyteriums der EKAB, des Bischofsrates der EKAB, und verschiedener synodaler Ausschüsse und anderer Organe der EKAB in der Slowakei. Die Tagung des obersten Organs der EKAB in der Slowakei stand in diesem Jahr unter dem biblischen Motto: „Die Furcht des Herrn ist der Weisheit Anfang“ (Ps 111, 10). Haupthema waren Fragen zur Entwicklung des evangelischen kirchlichen Schulwesen.

Die derzeitige Situation in unserem evangelischen Schulwesen hat die Sekretärin für das Schulwesen im Generalbischofsamt, Mgr. Daniela Veselá, in der Synode vorgestellt. In einer beeindruckenden visuellen Präsentation hat sie alle unsere evangelischen Schulen vorgestellt, beginnend mit den Kindergärten, über die Grundschulen und Gymnasien bis hin zum Evangelischen Lyzeum. Erwähnt wurden dabei auch eine besondere Grundschule in Červenica (Tscherwenitza), die Bibelschule in Martin und die Evangelische Theologische Fakultät der Commenius Universität.

Die Synodalen hatten schon vorher Material mit dem Titel: Strategie für die Entwicklung des Schulwesen in der EKAB für die Jahre 2010 - 2015 bekommen, in dem der Vorsitzende des Schulaussschusses, PhDr. Marián Damankoš, die Ausgangspunkte und Prioritäten für die Entwicklung des evangelischen Schulwesen dargestellt hat. Dieses Dokument hat die Synode der EKAB genehmigt und den Schulausschuss der EKAB beauftragt, einen Entwurf für ein neues Kirchengesetz über das evangelische Schulwesen vorzubereiten. Dieser Entwurf soll nach einer Beratung im Generalpresbyterium der EKAB der Synode im Jahr 2010 zur Genehmigung vorgelegt werden.

Am zweiten Tag der Synode, am 20. Juni 2009, standen legislative Fragen, Wahlen in die kirchlichen Organe und die Annahme von Beschlüssen auf der Tagesordnung der Synode. Die Synode schloß mit einer Andacht, die der Herr Generalbischof der EKAB, Miloš Klátik, hielt.

Edita Škodová | 15.7.2009

back to category

EVANJELICKÁ CIRKEV AUGSBURSKÉHO VYZNANIA NA SLOVENSKU © 2008
Grafické spracovanie:Ladislav Menyhart